Repanet Suisse: Wie erfolgreiches Marketing in der Karosserie- und Lackierbranche gelingt

Gut besuchtes Marketing-Seminar in Menziken mit Trainingsexperten von f4y

Juli 2017. Das Werkstattnetzwerk «Repanet Suisse» lud zum Seminar «Erfolgreiches Marketing im K+L» nach Menziken ins Glaushaus Hotel ein. Referent Eric Unterholzer von der formation4you GmbH führte durch das spannend aufgebaute Programm, bei dem sich interessierte Geschäftsinhaber und Betriebsleiter aus «Repanet Suisse»-Partnerbetrieben mit dem Thema Marketing in ihren Betrieben auseinander setzten. Ziel der zweitätigen Veranstaltung war es, gemeinsam mit den Teilnehmern ihr Marketing zu analysieren und ihnen Anregungen für eine zukünftige Marketingstrategie zu geben.

Das Smartphone hat das Kaufverhalten von Kunden enorm verändert, auch in der Karosserie- und Lackierbranche. Was bedeutet das für die Betriebe? Wie nehmen bestehende Kunden das Online-Marketing des Betriebs wahr? Wie können neue Kunden durch Online-Marketing akquiriert werden? Ist der Versand eines Newsletters sinnvoll?

Solche und anderen Fragen behandelte Eric Unterholzer von der formation4you GmbH gemeinsam mit den Teilnehmern und führte mit vielen wertvollen Übungen und praktischen Inputs durch Themen wie das Marketing für Carrosseriebetriebe, die Wahrnehmung von Kundenseite, das Online-Marketing inklusive Newsletter, das Micro-Marketing und den Image-Aufbau. Am zweiten Tag brachte Enzo Santarsiero, CEO der André Koch AG, den Teilnehmern Daten und Fakten zum Carrosseriemarkt Schweiz näher. Er gab einen Überblick über die zahlreichen Tätigkeiten von «Repanet Suisse», dem Schweizer Netzwerk für ausgezeichnete Carrosserie- und Fahrzeuglackierbetriebe. Die Seminarteilnehmer waren überrascht zu hören, wie breit «Repanet Suisse» sich für die zertifizierten Partnerbetriebe im Netzwerk engagiert und wie viele Projekte derzeit laufen.

Dass beide Referenten den Nerv der Kursteilnehmer getroffen haben, bewiesen die angeregten Diskussionen in den Pausen und die engagierte Beteiligung an den Gruppenarbeiten. Dieser Austausch ermöglichte es den Teilnehmern, gegenseitig von den unterschiedlichen Erfahrungen zu profitieren. Das Seminar fand im Rahmen des breitgefächerten Partnerprogramms statt, das «Repanet Suisse» seinen Mitgliedern anbietet. Neben Fortbildungsveranstaltungen umfasst es auch Beratungsleistungen zu Betriebsanalyse, Marktbearbeitung, Effizienz, Produktivität und Betriebsführung.

Link zum Repanet-Artikel

Link zu Repanet Suisse